Metalle

PEMAC kitzelt mit Qualität, Tiefgang und Akribie das gewisse Etwas sowie das Besondere Ihres Klassikers aus sensiblen Metall-Oberflächen wie Chrom, Messing, Kupfer oder Aluminium.

Metalle

PEMAC kitzelt mit Qualität, Tiefgang und Akribie das gewisse Etwas sowie das Besondere Ihres Klassikers aus sensiblen Metall-Oberflächen wie Chrom, Messing, Kupfer oder Aluminium.
Im Umgang mit Metall-Oberflächen aller Art greifen die Experten von PEMAC auf langjährige Erfahrung gepaart mit tiefgreifender Kompetenz zurück.

Erhalten statt ersetzen, Altes wieder in neuem Glanz erstrahlen lassen, Edles bewahren und Werte absichern: Im Umgang mit Metall-Oberflächen aller Art greifen die Experten von PEMAC auf langjährige Erfahrung gepaart mit tiefgreifender Kompetenz zurück.
.
Denn die meisten Metalle kommen in der Natur an der Erdoberfläche in Gestalt von Verbindungen vor und haben das Bestreben, aus dem metallischen Zustand in die Form chemischer Verbindungen mit Nichtmetallen zurückzukehren. Viele Metalle reagieren deshalb sehr leicht mit aggressiven Flüssigkeiten und Gasen, mit Wasser und wässrigen Lösungen – sie korrodieren.

Die Herausforderung liegt nun darin diese Prozesse sowie mechanische Abnutzungen im Rahmen des Möglichen umzukehren und darüber hinaus dafür Sorge zu tragen, die unterschiedlichsten Materialien künftig vor weiteren schädlichen Einflüssen zu bewahren.
.
Kein Metall gleicht dem anderen: insbesondere die sogenannten Nichteisen-Metalle unterscheiden sich zum Teil deutlich in Ihren mechanischen Eigenschaften sowie ihrem chemischen Verhalten. Hinzu kommen bei verchromten, verzinkten oder galvanisch beschichteten Teilen das Zusammenspiel der unterschiedlichen Materialien und die zum Teil sehr geringen Schichtdicken.

Erhalten statt ersetzen, Altes wieder in neuem Glanz erstrahlen lassen, Edles bewahren und Werte absichern.
Hinzu kommen bei verchromten, verzinkten oder galvanisch beschichteten Teilen das Zusammenspiel der unterschiedlichen Materialien und die zum Teil sehr geringen Schichtdicken.

Auch die Bauteile eines modernen Fahrzeugs sind keinesfalls vor Alterung und Abnutzung sicher: gerade Felgen und Fahrwerksteile aus Aluminium- oder Magnesium-Legierungen sind in der Regel einem Trommelfeuer von schädlichen Umwelteinflüssen ausgesetzt, wie Säuren und Laugen, salzhaltigen Lösungen und mechanischen Belastungen.
.
Je nach Metall oder Legierung sowie Alter, Zustand und Einsatzzweck kommen durch die Experten bei PEMAC die unterschiedlichsten Methoden und Produkte zum Einsatz. Das Ziel dabei ist nicht nur die Beseitigung aller vorhandenen Schäden, sondern auch der größtmögliche Schutz vor zukünftigen Belastungen und damit ein wichtiger Baustein für den Werterhalt ihres Fahrzeugs!